ist es netter ein entschiedenes Spiel

Ankündigungen und Themen aller Art
Antworten
Thorte
Gefreiter
Beiträge: 25
Registriert: Fr Mai 25, 2018 12:54 pm

ist es netter ein entschiedenes Spiel

Beitrag von Thorte »

auszuspielen oder aufzugeben?
Ich frage mich oft, ob der Gewinner es lieber sieht ein Spiel auzuspielen oder die lästige Nummer noch durchziehen zu müssen und auf die TOs achten zu müssen.
Was meint Ihr dazu?
Judgefudge87
Schütze
Beiträge: 10
Registriert: Mo Jun 06, 2022 6:02 pm

Re: ist es netter ein entschiedenes Spiel

Beitrag von Judgefudge87 »

In Teamspielen finde ist aufgeben grundsätzlich schwierig (außer man ist der letzte Spieler seines Teams), höchstens in Rücksprache mit den verbliebenen Spielern.

In Einzelspielen kommt es auf die Konstellation an.

Wenn der Gegner zügig spielt, spiele ich als Gewinner gerne zu Ende. Bei großen Maps finde ich es oft schade, dass monatelange Spiele so plötzlich Enden.

Letzens hatte ich ein freies HOL gespielt, jedoch nur mit 5 Zügen, das war am Ende echt zäh, da der Gegner nur alle zwei Tagen nen Zug gemacht hat (und am Ende ausgetimed ist). Bei 10 Zügen und gutem Spieltempo spiele ich es gern zu Ende.

Wenn mehr als zwei Spieler verblieben sind, gebe ich in der Regel nie auf, da ich in 3er Konstellationen oft auch noch in Aussichtslosen Situationen noch gewonnen habe.

Bei den Turnierspielen kommt es immer darauf an, da finde ich wenn man das letzte Spiel in der Runde ist, sollte man schon aufgeben, ob das Turnier nicht weiter zu verzögern.
Antworten